Über uns

Wir sind LELINA

Der Regionalverband Ruhr koordiniert das Projekt LELINA.
Dipl.-Ing., Dipl.-Ökol. Brigitte Brosch und ihre Kollegin bilden die Anlaufstelle für Projektteilnehmende, Netzwerkpartner und Verbundpartner. Das Team gestaltet die Lern- und Erlebnislabore und leitet die Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem pflegt der RVR die Projektflächen im Sinne einer Biotopoptimierung.

Telefon: 0201 2069-734

www.rvr.ruhr

Das Geographische Institut der Ruhr-Universität Bochum unterstützt das Projekt mit einem Team der Arbeitsgruppe Geographiedidaktik. Unter der Leitung von Prof. Dr. Karl-Heinz Otto ist es für die Entwicklung und Durchführung der Lern- und Erlebnismodule zuständig.
Die Mitarbeitenden sind außerdem die Ansprechpartner*innen für interessierte Schulen und Lehrkräfte.

Telefon: 0234 32-21942

www.geographie.ruhr-uni-bochum.de

Das Institut für Geographie und Sachunterricht der Bergischen Universität Wuppertal ist mit der Evaluation betraut. Geleitet von Prof. Dr. Andreas Keil führt das Team der BUW die Evaluation nach sozio-ökonomischen Kriterien zur Überprüfung der Zielerreichung und Dokumentation des Projektfortschritts sowie zur Verbesserung und Anpassung während der Projektlaufzeit durch.

Telefon: 0202 439-2298

www.geographie.uni-wuppertal.de

Die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e. V. (BSWR)  führt in Verantwortung von Dr. Peter Keil das projektbegleitende Monitoring durch.
Die Mitarbeiter*innen untersuchen Flora und Fauna der Standorte und erschließen dadurch die Biodiversität der Flächen. Zudem ist das Team unterstützend bei der Gestaltung und Herrichtung der Lernorte sowie bei der konzeptionellen Bildungsarbeit tätig. 

Telefon: 0208 468609-0

www.bswr.de

Kontaktbox(en)

Koordinierende Projektleitung LELINA
Regionalverband Ruhr
info@lelina.ruhr
+49 (0)201.2069-734