Modulinhalte Klassen 5 - 9/10

MODUL 2 - ab Klasse 8

Modul 2 - ab Klasse 8

Industrienatur – Ein Lebensraum der Extreme ab Klasse 8

Dass auf unseren Industrienaturflächen unterschiedlichste klimatische und bodenkundliche Bedingungen auf engem Raum herrschen und sich diese Bedingungen in der Vegetation widerspiegeln, lernen die Schüler*innen in Modul 2.
Im Rahmen dessen messen die Lernenden mithilfe unterschiedlicher Messgeräte klimatische Parameter wie die Luft-, Oberflächen- und Bodentemperatur. Auch bodenkundliche Eigenschaften wie die Wasserspeicherkapazität und der pH-Wert werden durch die Lernenden mithilfe von Versuchen erforscht. Sie lernen unterschiedliche Strukturen der Anpassung kennen, die es Pflanzen ermöglichen, an diesen extremen Standorten zu wachsen. Die Schüler*innen erfahren, dass auf den Industrienaturflächen viele gebietsfremde Arten vorkommen, die an die klimatischen und bodenkundlichen Besonderheiten angepasst sind.